Strickkind


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Galerie
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Wollschaf
   Poor Miss Finch
   Mason-Dixon Knitting
   Wolllust
   Tiamant
   Anne
   Melli
   Angela
   Hummel
   Stricknaddel
   Tigerpferd
   Mamajongg
   Frau Wimmer
   Fischle strickt
   Flinke Nadel
   Luna's wollige Werke
   Ev strickt nicht nur
   Maschas Nadelspiel
   Das kleine Nadelspiel
   Koernchen
   Strickhexe
   Stricksucht
   Strickgeflüster
   Evelyns Breiwerk
   Was strickst du?
   StrickTick





http://myblog.de/strickkind

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 20/2005

Das Wollschaf fragt:

F?r viele ein leidiges Thema: die richtige Wollmenge absch?tzen. Bleibt bei dir immer zuviel ?brig, oder ist das Garn in den letzten Reihen zu Ende? Wie "ermittelst" du deinen Bedarf? Vertraust du auf die Anleitung, sofern vorhanden? Hast du Faustregeln? Berichte doch mal!

Hm, ich verwende nie das Originalgarn aus der Anleitung. Ich gehe auch nicht los um gezielt Wolle f?r etwas zu kaufen. Ich kaufe Wolle, die mir gef?llt und ?berlege dann erst, was draus werden soll. Und dann kauf ich eben meist zuviel. K?nnt ja mal was gr??eres werden. Und wenn nicht, auch nicht schlimm. Irgendwas Kleines l?sst sich aus Resten immer stricken.

18.5.05 10:20


Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 19/2005

Das Wollschaf fragt:

"Knitflicks" nennt sich das regelm??ige Kinoevent in London , bei dem das Licht anbleibt damit man sein Strickzeug sehen kann. (Organisiert wird das von den Knitchicks und dem Londoner Kino Ritzy Picturehouse). Bei uns gibt es das noch nicht, aber dennoch die Frage: Hast Du Dein Strickzeug schon mit ins Kino genommen? Was h?ltst Du von solchen Event-Ideen? Was w?rde Dir noch an netten Veranstaltungen einfallen?

Naja, ich wei? ja nicht. Wenn ich ins Kino gehe, bin ich doch schon besch?ftigt, dann muss ich doch nichts zu stricken mitnehmen, zumal es in deutschen Kinos sowieso zu dunkel daf?r ist und dazu ist mir das Eintrittsgeld auch zu schade. Dann schau ich mir lieber zuhause nen Film an und strick dabei. Nee, nee. Ich muss meine Nadeln wirklich nicht ?berall dabei haben.
10.5.05 18:56


Sylvie fragt:

Dein Name?
Rebecca Natascha

Geschwister?
3 Br?der (12, 18, 22) und eine Stiefschwester (20)

Geburtsort?
L?neburg

Der wichtigste Mensch in Deinem Leben?
Meine ganze Familie.

Welches Lied h?rst du gerade oder was war das letzte, dass du geh?rt hast?
"Mein Gl?ck" von Tagtraum

Die erste Single, die du dir gekauft hast?
Hm, irgendwas von Michael Jackson, glaub ich.

Letztes Buch, das du gelesen hast?
"Elf Minuten" von Paulo Coelho. Wundersch?n!

Wohin w?rdest Du am liebsten mal reisen?
Irland

Dein Lieblingsfilm?
Moulin Rouge

Was isst du am liebsten?
Chinesisch und Gr?nkohl

Was hast du als Bildschirm-Hintergrund?
Dieses Bild

Was ist deine Lieblingsfernsehserie?
Schwere Frage, ich sitz selten vor dem Fernseher. Full House schau ich aber recht gern.

Was ist deine Lieblingsfarbe?
Olivgr?n

Ein sch?nes Wort?
Vergissmeinnicht

Deine Lieblingsseite im Netz?
Die Weltenstadt und Hymnia

Eine n?tzliche Seite im Netz?
Das Student Online W?rterbuch

Rauchst du?
Nein

Trinkst Du Alkohol?
Ja, momentan wohl auch ein wenig zuviel

Welche Melodie hat Dein Handy?
Die Titelmelodie von Akte X

Hast Du ein Haustier?
Nicht mehr. Unser Hund ist diesen Februar gestorben.

Wenn Du ein Tier w?rst, welches w?re es ?
Eine Katze

Chaotisch oder ordentlich?
Absolut chaotisch

Deine Lieblingseissorte?
Vanille und Marzipan

Hast du eine Macke?
Ich sitz stets im Schneidersitz auf meinem Schreibtischstuhl.

Dein Motto?
Spanne den Bogen, aber schie?e nicht los. Noch gef?rchtet zu sein ist wirksamer.
7.5.05 13:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung